Stichwortregister / Konkordanz


Stichwortregister / Konkordanz B

Stichwortregister / Konkordanz Anfang / Beginn

Anfang / Beginn



zeitlicher oder räumlicher Ausgangspunkt einer Sache



von Anfang an


Als Barnabas und Paulus aufgehört hatten zu reden, ergriff Jakobus das Wort und sagte: „Brüder, hört mir zu!: Apg 15,13

Simeon hat erzählt, wie Gott von Anfang an darauf bedacht war, aus Heiden ein Volk für seinen Namen zu gewinnen“: Apg 15,14

Paulus zu Agrippa: „Nun, mein Leben von Jugend auf, das ich von Anfang an unter meinem Volk und in Jerusalem führte, ist allen Juden bekannt: Apg 26,4

Da sie mich von Anbeginn an kennen, können sie, wenn sie nur wollen, bezeugen, dass ich nach der strengsten Gruppe unserer Gottesverehrung als Pharisäer lebte.“: Apg 26,5


Anfang des Jesus Christus betreffenden Geschehens


Petrus sprach: "Das Wort, das er den Kindern Israels sandte, indem er Frieden verkündigen ließ durch Jesus Christus – dieser ist aller Herr -: Apg 10,36

kennt ihr; das Geschehen, das sich durch ganz Judäa hin zugetragen hat, angefangen von Galiläa nach der Taufe, die Johannes verkündigte: Apg 10,37

Jesus von Nazareth, wie Gott ihn mit heiligem Geist und mit Kraft gesalbt hat, der umherzog, Gutes tat und alle heilte, die vom Teufel unterjocht waren, weil Gott mit ihm war.": Apg 10,38


im Anfang


Petrus zu denen aus der Beschneidung: "Und der Mann berichtete uns, wie er den Engel in seinem Haus gesehen habe, der dastand und sprach: ‚Sende nach Joppe und lass Simon mit Beinamen Petrus holen: Apg 11,13

Der wird Worte zu dir reden, durch die du samt deinem ganzen Haus gerettet werden wirst.‘: Apg 11,14

Als ich aber anfing zu reden, fiel der heilige Geist auf sie, so wie auch auf uns im Anfang.": Apg 11,15


im Anfang des Evangeliums


Die philippischen Christen wissen, dass im Anfang des Evangeliums, als Paulus von Makedonien aufbrach, keine Gemeinde mit ihm gemeinsam abrechnete auf Geben und Nehmen als sie allein, dass sie auch, als er in Thessalonich war, das eine und das andere Mal für seinen Bedarf gesandt haben: Phil 4,15


Beginn einer Erklärung


Da hob Petrus an, erklärte es denen aus der Beschneidung der Reihe nach und sprach: „Ich war in der Stadt Joppe am Beten und sah in Ekstase eine Erscheinung, ein Gefäß herabkommen, einem großen Leinentuch gleich, das an vier Zipfeln aus dem Himmel herabgelassen wurde; und es kam bis zu mir.": Apg 11,4


Beginn eines Werkes


Paulus dankt für die Teilhabe der philippischen Christen am Evangelium vom ersten Tag an bis jetzt und ist dessen gewiss, dass der, der das gute Werk in ihnen begonnen hat, es auch vollenden wird bis zum Tag Christi Jesu: Phil 1,6


Beginn des Glaubens


Dies allein will Paulus von den galatischen Christen erfahren: Haben sie aufgrund der Werke des Gesetzes den Geist empfangen oder aufgrund des Hörens der Glaubenspredigt?: Gal 3,2

Sind die galatischen Christen dermaßen unverständig? Im Geist haben sie begonnen – wollen sie jetzt im Fleisch vollenden?: Gal 3,3


die Mahlzeit beginnen


Nachdem Paulus dies gesagt und Brot genommen hatte, dankte er Gott vor aller Augen, brach es und begann zu essen: Apg 27,35


eine Anklage beginnen


Nach fünf Tagen aber kam der Hohepriester Hananias mit einigen Ältesten und einem Anwalt, einem gewissen Tertullus, herab; sie zeigten Paulus beim Prokurator an: Apg 24,1

Nachdem er herbeizitiert worden war, begann Tertullus mit der Anklage und sagte: „Dass wir durch dich rundum Frieden genießen und dank deiner Umsicht diesem Volk Verbesserungen zuteil geworden sind, das erkennen wir überall und in jeder Hinsicht an, erlauchter Felix, mit großer Dankbarkeit!“: Apg 24,2


anfangen etwas zu tun


Petrus zu denen aus der Beschneidung: "Und der Mann berichtete uns, wie er den Engel in seinem Haus gesehen habe, der dastand und sprach: ‚Sende nach Joppe und lass Simon mit Beinamen Petrus holen: Apg 11,13

Der wird Worte zu dir reden, durch die du samt deinem ganzen Haus gerettet werden wirst.‘: Apg 11,14

Als ich aber anfing zu reden, fiel der heilige Geist auf sie, so wie auch auf uns im Anfang.": Apg 11,15

Der Jude Apollos war im Weg des Herrn unterwiesen und redete und lehrte mit brennendem Geist genau die Dinge über Jesus, obwohl er nur die Johannestaufe kannte: Apg 18,25

Und dieser fing an, freimütig in der Synagoge zu reden. Als ihn aber Priscilla und Aquila hörten, nahmen sie ihn zu sich und setzten ihm den Weg Gottes noch genauer auseinander: Apg 18,26


schon begonnen haben


Über Erwartung hinaus haben die Gemeinden Makedoniens sich selbst gegeben, zuerst für den Herrn, dann aber auch für Paulus, durch den Willen Gottes, sodass Paulus Titus ermutigte, er möge, wie er schon früher begonnen hatte, so bei den korinthischen Gemeindegliedern nun auch dieses Gnadenwerk beenden: 2 Kor 8,6


del.icio.us Mr. Wong Kledy.de Linkarena Twitter PlusGoogle Facebook