Stichwortregister / Konkordanz


Stichwortregister / Konkordanz B

Stichwortregister / Konkordanz Behauptung

Behauptung



bestimmte, aber nicht erwiesene Aussage



Behauptung im Hinblick auf Paulus


Er selbst aber ermahnt die korinthischen Gemeindeglieder durch die Sanftmut und Milde Christi, Paulus, der - wie behauptet wird - in persönlicher Anwesenheit bei den korinthischen Gemeindegliedern zwar schwächlich, in Abwesenheit aber ihnen gegenüber kühn ist: 2 Kor 10,1

Und gilt etwa, wie Paulus verlästert wird und gewisse Leute von ihm behaupten, er sage: „Lasst uns das Böse tun, damit dadurch das Gute komme!“? Das Gerichtsurteil über sie ist rechtens: Röm 3,8


Behauptung der Menschen


Indem die (heidnischen) Menschen behaupteten, weise zu sein, wurden sie zu Toren und vertauschten die Herrlichkeit des unvergänglichen Gottes mit einem Abbild der Gestalt eines vergänglichen Menschen und von Vögeln, Vierfüßlern und Kriechtieren: Röm 1,22


Behauptung der Sadduzäer


Weil Paulus aber in den Sinn kam, dass der eine Teil aus Sadduzäern, der andere aus Pharisäern bestand, rief er laut in den Hohen Rat hinein: „Brüder, ich bin ein Pharisäer, ein Sohn von Pharisäern. Wegen Hoffnung auf die Auferstehung der Toten stehe ich vor Gericht!“: Apg 23,6

Als er dies gesagt hatte, gab es zwischen den Pharisäern und Sadduzäern eine Auseinandersetzung, und die Versammlung spaltete sich: Apg 23,7

Denn die Sadduzäer behaupten, es gebe weder eine Auferstehung noch Engel noch Geist; die Pharisäer dagegen bekennen sich zu dem allen: Apg 23,8


angebliche Behauptungen der Christen


Angesichts des Missionserfolgs des Paulus und des Silas wurden die Juden eifersüchtig, holten sich einige üble Burschen, die auf dem Marktplatz herumlungerten, rotteten sich zusammen und stifteten in der Stadt Unruhe. Sie zogen zum Haus des Jason und suchten Paulus und Silas vor das Volk zu führen: Apg 17,5

Als sie sie aber nicht fanden, schleppten sie Jason und einige Geschwister vor die Stadtobersten und riefen: „Die die ganze Welt in Aufruhr versetzt haben, die sind jetzt hier!: Apg 17,6

Jason hat sie bei sich unterkommen lassen. Und diese Leute verstoßen alle gegen die Verordnungen des Kaisers, indem sie behaupten, ein anderer sei König, nämlich Jesus.“: Apg 17,7


Behauptung des Paulus


Der Silberschmied Demetrius zu seinen Berufskollegen: „Männer, ihr wisst, dass auf diesem Gewerbe unser Wohlstand beruht: Apg 19,25

Und ihr seht und hört ja, dass dieser Paulus nicht nur von Ephesus, sondern beinahe von der ganzen Provinz Asien eine große Menschenmenge beschwatzt und verführt hat, indem er behauptet, die durch Hände entstandenen Götter seien keine Götter.“: Apg 19,26

Festus zu Agrippa und Berenike: „Als die Hohepriester und die Ältesten der Juden nun zusammen hierher kamen, vertagte ich die Sache nicht weiter, sondern setzte mich am nächsten Tag auf den Richterstuhl und ließ den Mann vorführen: Apg 25,17

Als die Ankläger ihn umringten, brachten sie jedoch keine Beschuldigung hinsichtlich solcher Verbrechen vor, wie ich sie vermutete: Apg 25,18

sondern hatten lediglich einige Streitfragen ihrer eigenen Religion gegen ihn ins Feld zu führen; auch ging es um einen gewissen Jesus, der gestorben ist und von dem Paulus behauptet, er sei am Leben.“: Apg 25,19


Behauptung der Dienerin Rhode


Nachdem Petrus an der Tür des Hofeingangs angeklopft hatte, kam eine Dienerin namens Rhode herbei, um aufzumachen: Apg 12,13

Und als sie die Stimme des Petrus erkannte, öffnete sie den Hofeingang vor lauter Freude nicht, sondern lief hinein und meldete, Petrus stünde vor dem Hofeingang: Apg 12,14

Sie aber sprachen zu ihr: „Du bist verrückt.“ Sie jedoch behauptete steif und fest, dass es sich so verhielte. Da sprachen sie: „Es ist sein Engel.“: Apg 12,15


steif und fest behaupten


Nachdem Petrus an der Tür des Hofeingangs angeklopft hatte, kam eine Dienerin namens Rhode herbei, um aufzumachen: Apg 12,13

Und als sie die Stimme des Petrus erkannte, öffnete sie den Hofeingang vor lauter Freude nicht, sondern lief hinein und meldete, Petrus stünde vor dem Hofeingang: Apg 12,14

Sie aber sprachen zu ihr: „Du bist verrückt.“ Sie jedoch behauptete steif und fest, dass es sich so verhielte. Da sprachen sie: „Es ist sein Engel.“: Apg 12,15

del.icio.us Mr. Wong Kledy.de Linkarena Twitter PlusGoogle Facebook