Stichwortregister / Konkordanz


Stichwortregister / Konkordanz G

Stichwortregister / Konkordanz Gefangenschaft

Gefangenschaft



Leben im Zustand der Unfreiheit



Gefangenschaft im Gesetz


Bevor aber der Glaube kam, wurden die Menschen unter dem Gesetz gefangen gehalten, eingeschlossen bis der zukünftige Glaube offenbart werden sollte: Gal 3,23

Jetzt sind die römischen Christen vom Gesetz entbunden, weil sie ihm, in dem sie gefangen waren, gestorben sind, sodass sie im neuen Sein des Geistes dienen und nicht mehr im alten Sein des Buchstabens: Röm 7,6

Ich stimme dem Gesetz Gottes dem inneren Menschen nach freudig zu, sehe aber ein anderes Gesetz in meinen Gliedern dem Gesetz meiner Vernunft widerstreiten und mich gefangen nehmen im Gesetz der Sünde, das in meinen Gliedern ist: Röm 7,23


Gefangenschaft des Paulus


Paulus erweist sich in allem als Gottes Diener, in viel Ausdauer, in Bedrängnissen, in Nöten, in Ängsten, in Schlägen, in Gefangenschaften, in Unruhen, in Mühen, in schlaflosen Nächten, im Fasten, in Lauterkeit, in Erkenntnis, in Langmut, in Güte, im heiligen Geist, in ungeheuchelter Liebe, in dem Wort der Wahrheit, in der Kraft Gottes; mit den Waffen der Gerechtigkeit zur Rechten und zur Linken, unter Ehre und Schande, unter Schmähung und Lobrede; als Verführer und doch Wahrhaftiger, als Unbekannter und doch genau Bekannter, als Sterbender und doch - siehe, Paulus lebt! - als Gezüchtigter und nicht Getöteter, als Betrübter, der sich aber allezeit freut, als Armer, der viele reich macht, als solcher, der nichts hat und doch alles besitzt: 2 Kor 6,5

Diener Christi sind die Konkurrenten des Paulus? Paulus redet wider alle Vernunft: Er noch mehr, in Mühen mehr, in Gefangenschaften mehr, in Schlägen über die Maßen, in Todesnöten oftmals!: 2 Kor 11,23

Festus antwortete jedoch, Paulus werde in Cäsarea in Haft behalten, er selbst aber wolle in Kürze abreisen: Apg 25,4

Festus zu Agrippa und Berenike: „Da ich mich auf die Untersuchung dieser Dinge nicht verstehe, fragte ich, ob er nach Jerusalem ziehen und sich dort hierüber richten lassen wolle: Apg 25,20

Weil sich Paulus jedoch darauf berief, bis zur Entscheidung des Augustus in Haft gehalten zu werden, ordnete ich an, ihn in Haft zu halten, bis ich ihn zum Kaiser sende.“: Apg 25,21



del.icio.us Mr. Wong Kledy.de Linkarena Twitter PlusGoogle Facebook