Stichwortregister / Konkordanz


Stichwortregister / Konkordanz G

Stichwortregister / Konkordanz Gnadengabe

Gnadengabe



etwas, das nicht als Verdienst gegeben wird, sondern aufgrund der Barmherzigkeit des Gebenden (insbesondere Gottes)



die Verheißungen an die Erzväter Israels als Gnadengaben


Hinsichtlich des Evangeliums sind die Juden zwar um der Heidenchristen willen Gottes Feinde, hinsichtlich der Erwählung sind sie jedoch der Väter wegen Gottes Geliebte; denn unwiderruflich sind die Gnadengaben und die Berufung Gottes: Röm 11,29


die Heilswirkung des Kreuzestodes Christi als Gnadengabe


Aber mit der Gnadengabe verhält es sich nicht wie mit der Verfehlung: Wenn nämlich durch die Verfehlung des Einen die Vielen starben, um wie viel mehr wurde die Gnade Gottes und die in der Gnade bestehende Gabe des einen Menschen Jesus Christus den Vielen zuteil: Röm 5,15

Und nicht wie durch den Einen, der sündigte, wirkt die Gabe. Denn das Gerichtsurteil führte von dem Einen her zur Verdammnis, die Gnadengabe aber von vielen Verfehlungen aus zur Rechtfertigung: Röm 5,16

Der Sold der Sünde ist Tod, die Gnadengabe Gottes aber ist ewiges Leben in Christus Jesus, dem Herrn der Christen: Röm 6,23


die verschiedenen Gnadengaben


Die korinthischen Gemeindeglieder haben keinen Mangel an irgendeiner Gnadengabe: 1 Kor 1,7

Paulus wollte zwar lieber, alle Menschen wären wie er selbst ehelos, doch hat jeder seine eigene Gnadengabe von Gott, der eine so, der andere so: 1 Kor 7,7

Es gibt unterschiedliche Zuteilungen von Gnadengaben, aber es ist derselbe Geist: 1 Kor 12,4

und es gibt unterschiedliche Zuteilungen von Diensten, aber es ist derselbe Herr: 1 Kor 12,5

und es gibt unterschiedliche Zuteilungen von Wirkungen, aber es ist derselbe Gott, der alles in allen wirkt: 1 Kor 12,6

Einem jeden aber wird die Offenbarung des Geistes zum Nutzen gegeben: 1 Kor 12,7

Dem einen nämlich wird durch den Geist Weisheitsrede gegeben, dem anderen Erkenntnisrede gemäß demselben Geist: 1 Kor 12,8

einem anderen Glaube in demselben Geist, einem anderen Heilungsgaben in dem einen Geist: 1 Kor 12,9

einem anderen aber Machttaten, einem anderen aber Prophetie, einem anderen aber Unterscheidung von Geistern, einem anderen verschiedene Arten Zungenreden, einem anderen aber Deutung der Zungenreden: 1 Kor 12,10

Dies alles aber wirkt ein und derselbe Geist, der einem jeden gesondert zuteilt, wie er will: 1 Kor 12,11

Die Christen aber sind der Leib Christi und, einzeln genommen, Glieder: 1 Kor 12,27

Und zwar hat Gott in der Gemeinde eingesetzt die einen erstens als Apostel, zweitens als Propheten, drittens als Lehrer; dann kommen Wunderkräfte, dann Heilungsgaben, Hilfeleistungen, Leitungsaufgaben, mancherlei Arten von Zungenreden: 1 Kor 12,28

Sind etwa alle Apostel? Etwa alle Propheten? Etwa alle Lehrer? Besitzen etwa alle Wunderkräfte?: 1 Kor 12,29

Haben etwa alle Heilungsgaben? Reden etwa alle in Zungen? Können etwa alle auslegen?: 1 Kor 12,30

Die korinthischen Gemeindeglieder sollen nach den höheren Gaben streben. Und Paulus zeigt ihnen einen noch besseren Weg: 1 Kor 12,31


geistliche Gnadengabe


Paulus sehnt sich danach, die römischen Christen zu sehen, um ihnen etwas an geistlicher Gnadengabe mitzuteilen zu ihrer Stärkung - das heißt, gemeinsam mit ihnen Ermutigung zu erfahren durch wechselseitigen Austausch ihres und seines Glaubens: Röm 1,11


Gnadengaben in Liebe ausüben


Wenn ich mit Menschen- und mit Engelszungen rede, Liebe aber nicht habe, so bin ich ein tönendes Erz oder ein dröhnendes Becken: 1 Kor 13,1

Und wenn ich Prophetengabe habe und alle Geheimnisse und die ganze Erkenntnis weiß; und wenn ich allen Glauben habe, so dass ich Berge versetzen kann, Liebe aber nicht habe, so bin ich nichts: 1 Kor 13,2

Und wenn ich alle meine Habe an die Armen verteile, und wenn ich meinen Körper hingebe, damit ich verbrannt werde, Liebe aber nicht habe, so nützt es mir nichts: 1 Kor 13,3


Eigenschaften der Gnadengaben


Die Liebe wird niemals hinfällig. Prophetengaben - sie werden zunichte werden, Zungenreden - sie werden aufhören, Erkenntnis - sie wird zunichte werden: 1 Kor 13,8


del.icio.us Mr. Wong Kledy.de Linkarena Twitter PlusGoogle Facebook