Stichwortregister / Konkordanz


Stichwortregister / Konkordanz N

Stichwortregister / Konkordanz Natur

Natur



[1] die den Menschen umgebende, von ihm nicht geschaffene Welt

[2] die für ein Lebewesen eigentümliche geistige, seelische, körperliche oder biologische Beschaffenheit

[3] ursprüngliche Beschaffenheit oder ursprünglicher Zustand



die Lehre der Natur


Lehrt die korinthischen Gemeindeglieder nicht die Natur selbst, dass es für einen Mann eine Schande ist, wenn er langes Haar trägt, für eine Frau aber eine Ehre, wenn sie langes Haar trägt? Denn das Haar ist ihr als Hülle gegeben: 1 Kor 11,14


etwas von Natur sein


Wir, die wir von Natur Juden und nicht Sünder aus den Heiden sind, wissen aber, dass ein Mensch nicht aus Werken des Gesetzes gerecht wird, sondern allein durch den Glauben an Jesus Christus: Gal 2,15

Die von der Natur gegebene Vorhaut, die das Gesetz erfüllt, wird dich, der du bei Buchstabe und Beschneidung Übertreter des Gesetzes bist, richten: Röm 2,27

Wenn du, Heidenchrist, aus dem seiner Natur nach wilden Ölbaum herausgehauen und wider die Natur in den edlen Ölbaum eingepfropft wurdest, um wie viel mehr werden sie, die Juden, die naturgemäß sind, dem eigenen Ölbaum wieder eingepfropft werden: Röm 11,24


etwas von Natur aus tun


Wenn Heiden, die das Gesetz nicht haben, von Natur aus die Forderungen des Gesetzes tun, dann sind die, die das Gesetz nicht haben, sich selbst Gesetz: Röm 2,14


del.icio.us Mr. Wong Kledy.de Linkarena Twitter PlusGoogle Facebook