Stichwortregister / Konkordanz


Stichwortregister / Konkordanz B

Stichwortregister / Konkordanz Beugen

Beugen



biegen, krümmen



Beugen der Knie


Gott hat sein Volk nicht verstoßen, das er im Voraus ausersehen hat. Oder wissen die römischen Christen nicht, was die Schrift im Elijaabschnitt sagt, wie er bei Gott gegen Israel auftritt?: Röm 11,2

„Herr, deine Propheten haben sie getötet, deine Altäre niedergerissen, und ich bin als einziger übrig geblieben, und nun trachten sie mir nach dem Leben.“: Röm 11,3

Doch was sagt ihm der Gottesspruch? „Ich habe mir 7000 Mann übriggelassen, die nicht ihr Knie vor Baal gebeugt haben.“: Röm 11,4

Du aber, warum verurteilst du deinen Bruder (oder: deine Schwester)? Oder auch du, warum achtest du deinen Bruder (oder: deine Schwester) gering? Werden wir doch alle vor den Richterstuhl Gottes treten müssen, denn es steht geschrieben: „‘So wahr ich lebe’, spricht der Herr: ‘Mir wird sich jedes Knie beugen und jede Zunge wird Gott preisend bekennen’“: Röm 14,11

Jesus erniedrigte sich selbst, indem er gehorsam bis zum Tod – zum Tod am Kreuz – wurde: Phil 2,8

Darum hat ihn auch Gott über alle Maßen erhöht und ihm den Namen, der über jeden anderen Namen erhaben ist, verliehen: Phil 2,9

damit in dem Namen Jesu sich jedes Knie aller derer beuge, die im Himmel und auf der Erde und unter der Erde sind: Phil 2,10

und jede Zunge bekenne, dass Jesus Christus Herr ist – zur Ehre Gottes, des Vaters: Phil 2,11


Beugen des Rückens


Und David sagt: „Es soll ihnen (= den verstockten Israeliten) ihr Tisch zur Schlinge und zur Falle und zum Ärgernis und zur Vergeltung werden; es sollen ihre Augen des Nicht- Sehens verfinstert werden, und ihren Rücken beuge immerzu!“: Röm 11,10


del.icio.us Mr. Wong Kledy.de Linkarena Twitter PlusGoogle Facebook